Testbericht Luftdruckwächter P4 (Erich Huber GmbH)

Weil er im Vergleich zur Konkurrenz günstiger ist, wird der Luftdruckwächter P4 von der Erich Huber GmbH vergleichsweise häufig eingebaut. Das Gerät misst und vergleicht den Druck im Inneren des Hauses mit dem an der Außenfassade und schaltet bei einem festgestellten Unterdruck im Haus die Lüftungsanlage ab, womit die Gefahr, dass giftige Stoffe aus dem Kaminofen in den Wohnbereich gesaugt werden, gebannt wird.

Installation
Die Installation des Luftdruckwächter P4 ist relativ einfach. Kurz gesagt muss “lediglich” ein Loch in die Hausmauer gebohrt werden, durch das wiederum die beiden Schläuche gezogen werden. Diese werden mit dem Druckwächter im Inneren verbunden und sobald der P4 mit Strom versorgt ist, wirkt die Differenzdrucküberwachung. Wichtig ist es zu wissen, dass bei der Installation des P4 wie bei allen sensiblen Geräten dieser Art Präzision gefragt ist und die Installationsanleitung genau befolgt werden muss. Andernfalls ist nicht auszuschließen, dass das Gerät nicht wie erhofft funktioniert.

(mehr …)